Ausdruck von http://fenster.marketischler-markeschreiner.de/tischler-schreiner/ce-plus-loesung/

System CE plus - Beispiel

Wie wird das System CE plus angewendet? Lesen Sie hier ein Beispiel zur Durchführung von CE plus bei einem Fenster.

Beispiel herunterladen

Markennutzung

Profitieren Sie als Fenster-Fachbetrieb von der Fenster MARKE TISCHLER | MARKE SCHREINER. Diese bundesweite Marken-Offensive rückt als gemeinschaftliche Dachmarke die Qualitäten der handwerklichen Fensterbauer in den Mittelpunkt. Festgelegte Kriterien für die Bereiche Fertigung, Montage und Kundenservice stellen die besonderen Vorzüge des handwerklich gefertigten Fensters heraus. Betriebe, die sich der Fenster MARKE TISCHLER | MARKE SCHREINER angeschlossen haben, erhalten eine umfangreiche Marketingunterstützung, um den Absatz ihrer Fenster weiter zu steigern.

Erfahren Sie mehr zur Markennutzung.

Logo von CE plus, der flexiblen Lösung zur CE-Kennzeichnung für Fenster

Flexible Lösung für CE-Kennzeichnung bei Fenstern

Sie sind Fensterbauer und suchen eine flexible Lösung zur CE-Kennzeichnung Ihrer Fenster? Die Systemmappe CE plus bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten. Andere Lösungen ermöglichen häufig nur den Bau eines bestimmten Fenstertyps. CE plus erlaubt hingegen die Fertigung aller wichtigen europäischen Holzfenster-Typen. Die Konstruktionen reichen von IV 68, IV 78, IV 88 und IV 92 über Kasten- und Verbundfenster bis hin zu Hebe- und Parallelschiebe- sowie Schwingfenster in verschiedenen Ausführungen.

Schritt für Schritt zur CE-Kennzeichnung

Seit Februar 2010 müssen in der Europäischen Union in Verkehr gebrachten Fenster und Haustüren ein CE-Kennzeichen tragen. Für die CE-Kennzeichnung Ihrer Produkte müssen Sie als Fensterbauer alle Anforderungen gemäß DIN EN 14351-1 erfüllen. Die meisten Lösungen zur CE-Kennzeichnung stellen die notwendigen Informationen nur für bestimmte Konstruktionen zur Verfügung. Anders die Systemmappe CE plus: Sie ist aufgrund zahlreicher Kombinationsmöglichkeiten äußerst flexibel. Mit ihrer Hilfe können Sie die Parameter je nach Fenstertyp und Konstruktion verändern. Die Systemmappe CE plus stellt alle notwendigen Prüfzeugnisse, Nachweise zu den und Detailinformationen zum Bau von Fenstern und Fenstertüren zur Verfügung. Die Systemmappe beschreibt detailliert, welche Schritte auf dem Weg zur CE-Kennzeichnung notwendig sind. Darüber hinaus können Nutzer der Systemmappe CE plus weitere umfangreiche Leistungen nutzen.

Die Systemmappe beschreibt Schritt für Schritt den Weg zur CE-Kennzeichnung für Fenster und Fenstertüren:
1. Prüfen des Fenstersystems (Systemabmessungen)
2. Dichtung prüfen und dabei die Verarbeitungshinweise sowie die
    Empfehlungen der werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) beachten
3. Prüfen, ob die Wetterschutzschiene vorhanden ist. Dabei müssen die
    Verarbeitungshinweise sowie die Empfehlungen der WPK eingehalten
    werden
4. Weitere Vorgaben einhalten (Verriegelungsabstände, Befestigung, etc.).
5. U-Wert, Schall- und g-Wert aus dem Handbuch heraussuchen
6. Alle Ergebnisse werden in die CE-Mustervordrucke übertragen

Leistungseigenschaften für Fenster

Die Systemmappe CE plus enthält alle Nachweise für Leistungseigenschaften, die Fenster im Rahmen der CE-Norm-Zertifizierung erfüllen müssen. In der Mappe sind nicht nur die mandatierten Eigenschaften enthalten, die im Rahmen der CE-Kennzeichnung und vonseiten der Bauaufsicht fest vorgeschrieben sind. Auch die optionalen Eigenschaften sind enthalten. Alle Leistungseigenschaften wurden im Rahmen von Prüfungen ermittelt. Basis ist immer die entsprechende Produktnorm (hier die DIN EN 14351-1) mit den zugehörigen Prüf- und Klassifizierungsnormen.

Fenster normgerecht bauen

Mit dem flexiblen und offenen System CE plus bauen Sie viele unterschiedliche Fenstertypen und -konstruktionen CE-Norm-gerecht. Die im Betrieb üblichen Profilabmessungen können mit den Informationen, die das System bereithält, abgeglichen werden. Sie müssen lediglich die Hinweise hinsichtlich des Beschlages, der Wetterschutzschiene und der Dichtung berücksichtigen. Sind alle Bedingungen der CE-Norm ohne wesentliche Abweichungen erfüllt, dürfen die Prüfergebnisse im Systemordner übernommen werden.

Leistungseigenschaften von Fenstern und Fenstertüren

Für folgende mandatierte Leistungseigenschaften, die Voraussetzung für eine CE-Kennzeichnung sind, wurden im Rahmen der Systemlösung CE plus Nachweise ermittelt:

- Luftdurchlässigkeit
- Schlagregendichtheit
- Widerstandsfähigkeit gegen Windlast
- Tragfähigkeit von Sicherheitsvorrichtungen
- Wärmedurchgangskoeffizient
- Erhöhter Schallschutz

Mithilfe zusätzlicher Prüfungen wurden die folgenden freiwilligen Leistungseigenschaften im Rahmen der Systemlösung CE plus ermittelt:

- Dauerfunktion
- mechanische Festigkeit (sowohl der  Widerstand gegen Lasten in der
  Flügelebene als auch die Widerstandsfähigkeit gegen statische
  Verwindungen wurden getestet)
- Bedienkräfte

Weitere Leistungen der Systemlösung CE plus

- Berechnungsprogramm zur Ermittlung des Uw–Wertes
- Berechnungsprogramm zur Erstellung einer prüffähigen Statik
- Eingabesoftware zur Erstellung der CE Kennzeichnung Software CE plus
- Die Systemlösung CE plus ist kompatibel mit bestehenden
  Konstruktionen
- Fenstersysteme IV 56 ,IV 63, IV 68, IV 78, IV 88, IV 92 und IV 110
- HSK, PSK, FSK, Kasten- und Verbundkonstruktionen, Schwingfenster
- eine Vielzahl von Wetterschutzschienen, Dichtungen, alle im Markt
  verwendeten gängigen Beschläge
- Ausführliches Nachschlagewerk mit weiteren Informationen zur Montage,
  Oberfläche, Wartung und Pflege, WPK, Statik, Bauphysik, Checklisten
  und Vordrucke etc.
- Regelmäßige kostenfreie Aktualisierung des Systems
- Die Systemmappe enthält zukunftsorientierte Lösungen u.a. mit
  wärmegedämmten Kanten
- Schallschutzkonstruktionen bis 47dB
- Uf –Werte für Hart und Weichholz (Hot Box Messung)
- Hohe Flexibilität
- Sachkundige Unterstützung bei der Umsetzung der werkseigenen
  Produktionskontrolle

Copyright
Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielf ältigung, Vorführung, Sendung, Vermietung und/oder Leihe der Website oder einzelner Inhalte ist ohne Einwilligung des Rechteinhabers untersagt und zieht straf- oder zivilrechtliche Folgen nach sich. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Der Rechteinhaber beh ält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Verbesserungen und Änderungen an der Website oder einzelner Inhalte vorzunehmen.